Perspektiven

Eine starke SP, die Verantwortung übernimmt im Hier und Jetzt. Mit Augenmass und Gestaltungswille. Konstruktiv und pragmatisch. Glaubwürdig. Dafür setzen wir uns ein.

Viele gemässigte Parteimitglieder sowie Sympathisantinnen und Sympathisanten der SP fühlen sich durch einen pointierten klassenkämpferischen Linkskurs nicht angesprochen. Ihnen bietet diese Plattform eine Möglichkeit, sich auszutauschen und zu vernetzen.

Initiiert nach dem SP-Parteitag vom 3./4. Dezember 2016 will diese Plattform

  • die gemässigten Stimmen in der SP vernetzen und parteiintern wirkungsvoller einbringen,
  • dadurch die Breite der SP auch gegen aussen besser sichtbar machen sowie
  • reformorientierte Themen vertiefen und in die Partei einbringen.

Das übergeordnete Ziel ist die Stärkung der SP. Wir sehen darin nicht zuletzt einen Beitrag, damit die SP das Potenzial von reformorientierten Wählerinnen und Wählern besser ausschöpfen kann.

Mit einem Grundlagenpapier wird die Frage beantwortet, für welche Werte und grundlegenden Positionen die Plattform eintritt.

Darauf aufbauend, wird die Plattform eine Serie von thematischen Positionspapieren vorlegen. Zunächst folgen solche zur Digitalisierung (23. August 2017) und später zur Sicherheit / Armee.