Die „Reformplattform. Sozialliberal in der SP Schweiz“ (Reformplattform) kann den Wunsch nach einem Ersatz von
Bundesrätin Sommaruga durch eine Frau nachvollziehen, ist aber der Meinung, dass Kandidaturen von SP-Männern nicht von vorneherein ausgeschlossen werden dürfen. Die Reformplattform unterstützt deshalb den Vorschlag
von Ständerat Roberto Zanetti für ein Dreierticket, darunter höchstens ein Mann.

Zur Medienmitteilung